The Chedi Andermatt lanciert verglasten The Cube – die kleinste Bar Andermatts und romantisches Candle-Light-Restaurant

27. Januar 2022

Andermatt/Zollikon, 27. Januar 2022 – Gegensätze ziehen sich an – nachmittags trendige Outdoor-Après-Ski-Bar, abends romantisches Candle-Light-Restaurant mit Blick in die Sterne: Die neue Pop-up-Location The Cube des The Chedi Andermatt begeistert mit seinen gläsernen Wänden und der markanten Holzkonstruktion ab sofort bis zum Ende der Wintersaison 2022 im Atrium vor The Bar and Living Room. Jeweils Freitag-, Samstag- und Sonntagnachmittag ist The Cube die kleinste Bar Andermatts. Gäste können sich nach einem aktiven Tag im Schnee ein Cüpli oder einen hausgemachten Glühwein gönnen und auf den kuscheligen Fellen und Decken im Atrium den Skitag ausklingen lassen. Jeden Abend verwandelt sich The Cube in ein kuscheliges «Tête-à-Tête»-Restaurant. Denn gerade einmal zwei Personen finden Platz im kulinarischen Liebesnest. Über dem romantisch dekorierten Glaswürfel wachen die Sterne und darum herum tanzen die Flammen in Feuerschalen. Bei angeregten Gesprächen geniesst man im nahezu uneinsehbaren Innern asiatisch inspirierte Kulinarik, die mit ihrer leichten Schärfe wie ein Aphrodisiakum wirkt. Exklusiv für zwei Personen buchbar ab CHF 250.00/Person pro Abend inkl. Begrüssungschampagner sowie individuell ausgesuchten Gourmet-Gerichten (exkl. Getränke). www.thechediandermatt.com

Die kleinste Bar Andermatts

Stilvoller und cooler als im The Chedi Andermatt kann Après-Ski nicht sein. Klein, fein und gleichzeitig unübersehbar steht The Cube im Bar-Atrium des 5-Sterne-Deluxe-Hotels. Dort und hausgemachtem Glühwein auf erfolgreiche Pistenabfahrten und tolle Carving-Schwünge an, bevor es zurück ins Tal oder aufs Hotelzimmer geht. Felle, kuschelige Decken, gemütliche Sitzgelegenheiten und Polster, wärmende Design-Feuersäulen «made in Switzerland» sowie Hintergrundmusik sorgen unter freiem Himmel für eine cozy Atmosphäre und gesellige Stimmung – so, dass man gerne etwas länger im neuen Andermatter Place to be bleiben möchte.

Ein Cube, zwei Personen, Gourmet-Kreationen und unendlich viel Romantik

Candle-Light, knisterndes Kaminfeuer und ein romantisch gedeckter Tisch: Jeden Abend verwandelt sich der Glaskubus vor dem The Chedi Andermatt ab sofort und bis zum Ende der Wintersaison 2022 in eine ganz spezielle Romantik-Bubble – aber nur für 2 Personen und ganz exklusiv. Turteltauben oder solche, die es werden wollen, zelebrieren unter dem Sternenhimmel die Zweisamkeit und geben sich dem lukullischen Genuss hin. In der sehr privaten Atmosphäre – The Cube ist weder von der Terrasse noch von The Bar and Living Room her einsehbar – serviert das Team des The Chedi Andermatt asiatisch inspirierte Kulinarik-Highlights, wobei der Hauptgang ganz einfach selbst zubereitet werden kann. Brauchen Gäste doch spontan etwas Nachschub oder hat man ein neues kulinarisches Verlangen, ist das Team des 5-Sterne-Deluxe-Hotels nur einen Klingelknopf entfernt. Für das Maximum an Privacy können auch die Getränke vorbestellt werden. Ein Ofen, kuschelige Decken sowie Felle sorgen dafür, dass im The Cube keine Eiszeit-Stimmung aufkommt. Die aussergewöhnliche Date-Location ist ab sofort exklusiv für zwei Personen ab CHF 250.00 pro Person/Abend via www.thechediandermatt.com buchbar – inklusive Begrüssungs-Champagner sowie kulinarischer Verwöhnung auf höchstem Niveau (exkl. Getränke).

Über The Chedi Andermatt

Umgeben von der wundervollen Natur und ganzjährigen Schönheit der Schweizer Alpen fügt sich The Chedi Andermatt elegant in die klassischen Ski-Chalets von Andermatt ein, die das Bild dieses zeitlos charmanten Orts im Urserntal prägen. Entworfen vom renommierten Architekten Jean-Michel Gathy von Denniston Architects, verbindet sich im 2013 eröffneten 5-Sterne-Deluxe-Hotel der authentische alpine Chic der Schweiz perfekt mit asiatischem Stil. Traditionelle Materialien wie warme Hölzer und Naturstein schaffen eine intime und stilvolle Atmosphäre. Diese spiegelt sich in den 123 geräumigen Gästezimmern und Suiten ebenso wie in den hotelumfassenden Einrichtungen wider. Dazu zählen: The Restaurant, The Japanese Restaurant, The Chalet (nur in den Wintermonaten geöffnet), The Bar and Living Room, The Lobby, The Courtyard, The Wine and Cigar Library sowie der 2’400 Quadratmeter grosse The Spa and Health Club. Mit dem Gourmet-Restaurant The Japanese by The Chedi Andermatt auf 2’344 m ü. M. betreibt das Hotel das höchstgelegene japanische Restaurant der Schweiz. Zudem sind The Japanese Restaurant seit 2017 und The Japanese by The Chedi Andermatt seit 2021 je mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. The Chedi Andermatt wurde 2021 wiederholt vom Forbes Travel Guide mit der Spitzenplatzierung ausgezeichnet und zählt weiterhin zu den besten Hotels weltweit. Weitere Informationen: www.thechediandermatt.com

Pressekontakt:

Philipp Hendelkes, Junior PR Manager
The Chedi Andermatt, Gotthardstrasse 4, 6490 Andermatt
Fon +41 41 888 79 93,
E-Mail: marcom@chediandermatt.com,
Web: www.thechediandermatt.com

Pressemitteilung / Medienmitteilung powered by Ausflugsziele.ch

Auf Ausflugsziele.ch finden Sie Ausflüge und AusflugszieleMuseen und AusstellungenWandern und WanderungenFreizeitparksTierparks uns ZoosRodelbahnenSeilparks und KletterparksBerge und BergausflügeBurgen und SchlösserHöhlen, Schluchten und WasserfälleAusflüge für Familien und viele weitere spannende Themen. Im Sommer und im Winter

Ihr Ausflugsziel ist noch nicht auf Ausflugsziele.ch?
Wenn Ihr Ausflugsziel in der Schweiz oder in Liechtenstein ist, tragen Sie jetzt Ihr Ausflugsziel auf Ausflugsziele.ch ein. Hier geht es zur Eintragung.

Wenn Ihr Ausflugsziel in Deutschland ist, tragen Sie jetzt Ihr Ausflugsziel auf Ausfluxziele.de ein.
Wenn Ihr Ausflugsziel in Österreich ist, tragen Sie jetzt Ihr Ausflugsziel auf Ausfluxziele.at ein.

Alle auf Ausflugsziele.chAusfluxziele.de und Ausfluxziele.at eingetragenen Partner, können unseren Pressemitteilungsdienst kostenlos nutzen.


«Von Frauen für Frauen» – Women Sport Days Lenk vom 15. – 16. Januar 2022

25. Januar 2022

Konzentrierte Langlauf-Frauen beim Biathlon Schnupper-Kurs mit Sina Walder von Bergluft Sport & Nordic Zentrum Lenk

Eine top motivierte Truppe von Frauen kam am Willkommens-Apéro, im kleinen Zelt-Vil lage vor dem Tourist Center, zum Start der Women Sport Days Lenk zusammen. Es war  der Beginn eines lehrreichen und stimmungsvollen Wochenendes. Am Sonntag durften  alle Teilnehmerinnen sehr zufrieden verabschiedet werden.

«Besser hätte es nicht sein können!» Diese Aussage gab es am Wochenende der Women Sport Days  Lenk immer wieder zu hören und war (auch) besonders auf das perfekte Wetter bezogen – denn der pure Sonnenschein war wirklich nicht zu toppen! 

Die Freeriderinnen hatten zwar vorwiegend verfahrenes Gelände, doch auch solche Abfahrten müssen  gelernt sein. Zudem zückten die zwei einheimischen Guides, Karin Schranz und Simona Hählen, von  der Schweizer Ski- und Snowboardschule, den einen und anderen Trumpf an Abfahrten im freien Ge lände, um den Frauen die ersten Spuren im Schnee zu ermöglichen. Beim gemeinsamen Abendessen  am Samstagabend sagte eine Teilnehmerin ganz begeistert, sie verbringe seit jeher sehr viel Zeit im  Winter an der Lenk, doch heute habe sie ganz viel Neuland entdecken dürfen! Am Sonntag zogen die  fortgeschrittenen Freeriderinnen die Felle auf und machten sich auf eine Skitour. Am späteren Nach mittag waren sie zurück und alle strahlten mit der Sonne um die Wette – «super wars, genial, die Er wartungen übertroffen», schwärmten sie in den höchsten Tönen. 

Die drei Langlauf-Gruppen (Einsteigerinnen Skating und Klassisch und Fortgeschrittene Skating) waren  am Samstag fürs Technik-Training und einen Biathlon Schnupper-Kurs auf den Talloipen in der Nähe  des Nordic Zentrums unterwegs. Sie trotzten der morgendlichen Kälte mit ausgiebigem Einwärmen  und bekamen spätestens beim Langlaufen warm. Am Nachmittag stand für die Mehrheit etwas ganz  Neues auf dem Programm: Biathlon. Es war zu Beginn Skepsis, wie auch Neugier spürbar. Nach den  ersten eigenen Versuchen hatte es die Frauen gepackt und bei einem kleinen Wettkampf waren sie  vollends ins Biathlon-Fieber geraten. Am Sonntag wurde auf der Höhenloipe am Betelberg weiter an  der Technik gefeilt und das herrliche Bergerlebnis genossen. «Es war eine super Stimmung in den  Gruppen zu beobachten. Die lokalen Frauen-Guides und die Teilnehmerinnen haben sich sehr gut ver standen. In einer harmonischen Atmosphäre konnten die Frauen viel Neues in ihren Sportarten ler nen.», fasst Rahel Rösti vom OK zufrieden zusammen. 

Save the Date, Sommer 2022: Die Organisatorinnen planen die nächsten Sommer-WSDL vom 9. – 10. Juli, wiederum mit Willkommens-Apéro am Freitagabend, 8. Juli. Es wird ein Programm im Moun tainbiken und Trailrunning geboten sowie ggf. im Bereich Bouldern/Klettern. 

Kontakt 

Rahel Rösti, OK Women Sport Days Lenk, Tel. +41 33 736 32 40,
r.roesti@lenk-simmental.ch, http://www.lenk-simmental.ch

Pressemitteilung / Medienmitteilung powered by Ausflugsziele.ch

Auf Ausflugsziele.ch finden Sie Ausflüge und AusflugszieleMuseen und AusstellungenWandern und WanderungenFreizeitparksTierparks uns ZoosRodelbahnenSeilparks und KletterparksBerge und BergausflügeBurgen und SchlösserHöhlen, Schluchten und WasserfälleAusflüge für Familien und viele weitere spannende Themen. Im Sommer und im Winter

Ihr Ausflugsziel ist noch nicht auf Ausflugsziele.ch?
Wenn Ihr Ausflugsziel in der Schweiz oder in Liechtenstein ist, tragen Sie jetzt Ihr Ausflugsziel auf Ausflugsziele.ch ein. Hier geht es zur Eintragung.

Wenn Ihr Ausflugsziel in Deutschland ist, tragen Sie jetzt Ihr Ausflugsziel auf Ausfluxziele.de ein.
Wenn Ihr Ausflugsziel in Österreich ist, tragen Sie jetzt Ihr Ausflugsziel auf Ausfluxziele.at ein.

Alle auf Ausflugsziele.ch, Ausfluxziele.de und Ausfluxziele.at eingetragenen Partner, können unseren Pressemitteilungsdienst kostenlos nutzen.