Letzte Tage der Gotthard-Tunnelschau im Verkehrshaus der Schweiz (CH)

Letzte Tage der Gotthard-Tunnelschau

Noch wenige Tage ist die Gotthard-Tunnelschau in Betrieb. Für Besucherinnen und Besucher bietet sich die letzte Gelegenheit, diese einmalige Geschichte des schweizerischen Tunnelbaus im Verkehrshaus der Schweiz zu erleben.

Nach 16 Jahren Betrieb wird die Gotthard-Tunnelschau am 4. November ausser Betrieb genommen. Sie war 1997 die erste Anlage ihrer Art, die in einem schweizerischen Museum installiert wurde. Auf der Fahrt mit dem Bauzug erleben die Besucher den Bau des Gotthard-Eisenbahntunnels in den 1870er-Jahren. Damals war dies die grösste Baustelle der Schweiz. Der 15 Kilometer lange Tunnel wurde am 29. Februar 1880 durchstochen. Ende Mai 1882 fuhr der Eröffnungszug von Luzern nach Mailand.

Anstelle der Gotthard-Tunnelschau wird am 18. Juni 2014 die Swiss Chocolate Adventure eröffnet. Das Thema Gotthard ist und bleibt ein zentrales Thema fürs Verkehrshaus. Im Hinblick auf die Eröffnung des Gotthard-Eisenbahn-Basistunnels 2016 wird in der Halle Schienenverkehr das Thema wieder aufgenommen und neu inszeniert.

Kontakt
Verkehrshaus der Schweiz
Olivier Burger, Leiter Kommunikation
Tel. 041 375 74 72
olivier.burger@verkehrshaus.ch

Pressemitteilung / Medienmitteilung powered by www.Ausflugsziele.ch

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: