Lötschental – Kinder in Szene gesetzt! (CH)

21. Januar 2013

Lötschental - Kinder in Szene gesetzt!

Am Sonntag, 20. Januar 2013 war internationaler World Snow Day. Die FIS hat diesen Tag bestimmt, um Kindern und Familien rund um den Globus, ein Fest im Schnee zu bieten. Im Lötschental gab’s neben kostenlosen Skikursen ein Kinderschminken sowie einen Fotowettbewerb mit Clown Damian Gsponer.

Am jährlichen World Snow Day versucht die Schneesportnation Schweiz möglichst viele Kinder im Schnee zu bewegen. Ziel ist, dass der Schneesport in der Schweiz weiterhin attraktiv bleibt und regelmässig ausgeübt wird, ist doch der Schneesport in vielen tourismusabhängigen Bergregionen überlebenswichtig.

Obwohl sich das Wetter am Vormittag nicht von seiner besten Seite zeigte, trafen bereits am Morgen knapp 20 Kinder auf der Lauchernalp ein, um vom kostenlosen Ski- und Snowboardunterricht zu profitieren. Nebst den Skikursen waren auch die Tageskarte der Lauchernalp Bergbahnen, das Mietmaterial in den Sportgeschäften „Kily Sport“ und „Sporthaus Lauchernalp“ sowie die Anfahrt mit dem Postauto kostenlos.

Während der Mittagszeit verstärkten sich die Kinder in den verschiedenen Restaurants auf der Lauchernalp, wo ihnen ein tolles Mittagsmenu angeboten wurde.

Als dann um 13.30 Uhr der Fotowettbewerb startete, sorgte Petrus für deutlich besseres Wetter. Clown Damian Gsponer unterhielt die Kinder bestens. Die Kinder posierten freudig vor der Kamera und halfen mit, tolle Ideen für Fotosujets zu finden. Unter dem Thema „Lauchernalp“ entstanden viele tolle Bilder. Ab dem 24. Januar sind die Bilder dann auf Facebook (www.facebook.com/loetschental) präsentiert. Die kleinen Fotomodelle auf dem Bild, welches bis zum 01. Februar um 12.00 Uhr die meisten „Likes“ hat, werden mit einem tollen Fotogeschenk belohnt.

Dank der grossartigen Unterstützung der Gemeinde Wiler, der Lauchernalp Bergbahnen, der CoolSchool, den Sportgeschäften „Kily Sport“ und „Sporthaus Lauchernalp“, PostAuto Lötschental sowie allen Restaurants auf der Lauchernalp haben die Kinder einen ereignisreichen Tag im Schnee erlebt. Herzlichen Dank!

Pressetext: 2‘092 Zeichen
Verfasser: Maria Indermitte,
Event- und Medienassistentin Lötschental Tourismus
(maria.indermitte@loetschental.ch)

Lötschental Tourismus,
CH – 3918 Wiler,
Tel. 027 938 88 88,
info@loetschental.ch,
http://www.loetschental.ch

Lötschental im Winter auf http://www.Ausflugsziele.ch
Langlaufen im Lötschental
Lötschentaler Museum
Skiparadies Lauchernalp – auf 3111 m ü.M.
Winter-Erlebnisweg – ideal für Familien und Kinder
Schlittelspass Lötschental – ideal für Familien und Kinder!
Winterwandern im Lötschental – 50km Winterwanderwege!

Lötschental auf www.Winterpauschalen.com

Lötschental auf www.Sommerpauschalen.com


Einzigartig cool: Der World Snow Day in der Aletsch Arena (CH)

21. Januar 2013

Einzigartig cool: Der World Snow Day in der Aletsch Arena

Der World Snow Day fand am 20. Januar 2013 in der Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp und Fiesch- Eggishorn) am Grossen Aletschgletscher statt. Dem kostenlosen Fest im Schnee folgten nicht weniger als 180 Kinder mit Betreuern aus der ganzen Schweiz. Dabei wurden zum ersten Mal auch Schulen exklusiv in das Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch eingeladen, um vor allem Neulingen, die bisher keinen Zugang zum Schneesport hatten – auf den Schnee zu bringen.

Bei besten Wintersportverhältnissen fand am 20. Januar 2013 in der Aletsch Arena am Grossen Aletschgletscher der World Snow Day statt. Dem kostenlosen Fest im Schnee für Kinder zwischen 4 und 16 Jahren folgten nicht weniger als 180 Kinder aus der ganzen Schweiz, welche durch zahlreiche Betreuer und Helfer unterstützt wurden und professionelle Begleitung durch ausgebildete Schneesportleher der Schweizerischen Schneesportschulen erhielten.

Der World Snow Day wurde vom Internationalen Skiverbund (FIS) lanciert und richtete sich an alle, die bereits Schneesportaktivitäten für sich entdeckt haben oder dies gerne tun würden. Der World Snow Day bietet die Chance, etwas Neues zu entdecken, Spass im und auf dem Schnee zu haben und ist auch eine gute Möglichkeit positive Erinnerungen und Erfahrungen rund um das Thema Schnee zu sammeln.

Aus diesem Grund nutzte die Aletsch Arena (Riederalp, Bettmeralp und Fiesch-Eggishorn) den World Snow Day als Anlass um möglichst viele Kinder – vor allem Neulinge, die bislang keinen Zugang zum Schneesport haben – auf den Schnee zu bringen. In Koordination mit den Bergbahnen, Tourismusorganisationen, Schneesportschulen, Gastronomiebetrieben und Sportgeschäften wurden in der Aletsch Arena kostenlose Packages mit Skipass in Kombination mit Ski- oder Snowboardunterricht, Miete der Schneesportausrüstung und Verpflegung angeboten.

Dabei wurden zum ersten Mal auch gezielt Schulen aus den Kantonen Aargau, Bern und Zürich in die Aletsch Arena eingeladen, um einen einzigartig coolen Tag im Schnee zu verbringen. Die Schulen wurden dabei teilweise auch durch ihre ortansässigen Skiclubs auf der Hin- und Rückfahrt begleitet und vor Ort betreut.

Auch für Könner, Jugendliche und Erwachsene bot die Aletsch Arena am World Snow Day eine bunte Palette an Packages zu reduzierten Konditionen an. Der Schneetag wurde für die teilnehmenden Kinder mit einer Schlusszeremonie und Übergabe einer Medaille mit Teilnahmediplom abgerundet, welche beispielsweise auf der Fiescheralp durch Skicross-Nachwuchsstar Jorinde Müller und Extrembergsteiger und Skilehrer Kilian Volken überreicht wurde.

Weitere Informationen:
Aletsch Arena AG,
Monika Gottsponer,
Postfach 4,
CH – 3992 Bettmeralp
Tel: +41 27 928 41 31,
m.gottsponer@aletscharena.ch,
http://www.aletscharena.ch

Aletsch Arena auf www.Ausflugsziele.ch
Aletsch Arena auf www.Winterpauschalen.com
Aletsch Arena auf www.Sommerpauschalen.com