Ausflugsziel: Knies Kinderzoo in Rapperswil

18. August 2009
Knies Kinderzoo in Rapperswil

Knies Kinderzoo in Rapperswil

Warum sind Flamingos rosa, weshalb hat das Zebra Streifen? Wie lange dauert es, bis ein Kamel auf Befehl in die Knie geht? Hast du schon einmal ein Breitmaulnashorn berührt, ein Lama gefüttert, eine Giraffe im Galopp erlebt oder ein Erdmännchen beim Sandbuddeln beobachtet?

Wie wär’s mit Elefantenreiten, Ponyreiten, Kamelreiten, mit einer Seelöwen-Vorführung, mit dem Rösslitram oder dem Abenteuer-Spielplatz? Oder wie wär’s einmal in den Rachen eines Dinos zu schlüpfen?

Dies und vieles mehr gibts in Knies Kinderzoo.
Besonders stolz ist der Kinderzoo auf seine Zuchterfolge bei den Rothschild-Giraffen, Fuchsmangusten, Erdmännchen und Totenkopfaffen.

Knies Kinderzoo in Rapperswil – Tiere hautnah!
Geniessen Sie unbeschwerte Stunden in dem kleinen Paradies am Oberen Zürichsee! Hier finden Sie Spiel und Spass für Klein und Gross. Sie erleben Elefanten, Giraffen, Nashörner und weitere über 300 Tiere hautnah!

Elefantenwache und Affenfrühstück
In Knies Kinderzoo finden Sie auch individuelle Angebote, ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen, für verschiedene Gruppengäste. Zu diesen Angeboten gehören das Affenfrühstück, die Elefantentagwache, besondere Erlebnisse für Schulklassen oder tolle Kindergeburtstags-Feiern.

Knies Kinderzoo
Oberseestrasse
CH-8640 Rapperswil

Infoline: 055 220 67 67
Sekretariat: 055 220 67 60
Restaurant: 055 220 67 66

Weitere Informationen auf www.Ausflugsziele.ch


RhB-RailHit: Eine Person zahlt – die zweite fährt umsonst mit.

18. August 2009

RhB-RailHit – Jetzt auch im Sommer!
Der Ende letzten Jahres lancierte RailHit, welcher bis Mitte Mai angeboten wurde, deckte ein grosses Bedürfnis von Feriengästen in Graubünden. Bis zum Ende der Aktion im Mai wurde das Angebot von weit über 2000 hotelübernachtenden Gästen genutzt und stiess damit auf breite Akzeptanz. Seit dem 15. August wird der RailHit deshalb nach dem gleichen Motto erneut durchgeführt:

Eine Person zahlt – die zweite fährt umsonst mit.

Das Gästeangebot wird auch von den touristischen Organisationen in Graubünden unterstützt.

Die Mehrheit der rund 400 teilnehmenden Hotels zeigt sich erfreut über die Nachfrage. „Wir nutzen das Angebot so intensiv wie möglich. Die Gäste freuen sich und sind auch begeistert“, meint beispielsweise Hotelier Thomas Baer vom Hotel Weisses Kreuz in Bergün. Auch Livio Tuena vom Hotel Suisse in Poschiavo gibt sich über den RailHit zufrieden: „Viele Kunden schätzten das Angebot. Gerade jetzt im Sommer übernachten mehr Gäste als im Winter in Poschiavo. Wir gehen davon aus, dass das Angebot weiterhin rege genutzt wird.“

Bewährte Kooperation
Zusammen mit hotelleriesuisse Graubünden (HSGR) lanciert die RhB erneut die Aktion RailHit. Auf die Gäste in rund 400 Bündner Hotels – vom Berghotel bis zum 5-Stern-Hotel – wartet das ganze Netz der Rhätischen Bahn für Ausflüge zu attraktiven Preisen. Das Prinzip ist einfach: Eine Person bezahlt, die zweite fährt umsonst mit. Dabei bezahlt jeweils die Person, welche im Besitz einer Vergünstigung ist. Ein konkretes Beispiel: Ein Gast besitzt ein Halbtaxabo, der zweite nicht – die zwei Fahrgäste bezahlen für ihre Fahrt den Preis eines halben Billetts.

(Fast) grenzenloses Bahnvergnügen
Beim Einchecken erhalten die Gäste in den klassifizierten Hotels den entsprechenden RailHit-Gutschein, welcher jeweils an jedem bedienten RhB-Bahnhof eingelöst werden kann. Die Aktion wird vom 15. August bis 15. November erneut angeboten. RailHit gilt jeweils von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9 bis 16 Uhr. In den Expresszügen Bernina- und Glacier Express ist das Angebot nicht gültig.

Mehr im Internet: www.rhb.ch/railhit

Rhätische Bahn
Unternehmenskommunikation
Simon Rageth
Tel. 081 288 64 06
E-Mail s.rageth@rhb.ch


Bade-Kombi – mit der Rhätischen Bahn direkt ins Engadin Bad Scuol

18. August 2009

Erst im behaglichen Abteil durch die Bergwelt fahren. Gemütlich zurückgelehnt zieht das Unterengadin vorbei: hohe Gipfel, tiefe Schluchten, blaue Seen, mächtige Gletscher, saftige Wiesen und dichte Wälder. Dann eintauchen ins wohltuende Wasser und den ganzen Körper ruhen lassen. Ausgeruht und entspannt während der Heimreise alles nochmals Revue passieren lassen und heiter zu Hause wieder begrüsst werden. Frisch gebadet.

Im Engadin Bad Scuol warten auf über 2000 Quadratmeter grenzenlose Wellness-Freuden: Nicht weniger als acht verschiedene Pools, unter anderem das stimmungsvolle grosse Innenbecken, ein Heisssprudelbad und ein Salzwasser-Solebad sowie die abwechslungsreiche Kalt- und die Warmwassergrotte. Im Aussenbad, unter dem Engadiner Himmel, ist die Harmonie von Bergluft und Wasserfreuden richtig spürbar.

Rhätische Bahn
Bahnhofstrasse 25
CH-7002 Chur

Tel. +41 (0)81 288 61 04
Fax +41 (0)81 288 61 05
contact@rhb.ch

Weitere Informationen auf www.Ausflugsziele.ch