15-jährige Vera Arnold gewinnt Labyrinth-Meisterschaft im Ravensburger Spieleland (D)

15-jährige Vera Arnold gewinnt Labyrinth-Meisterschaft im Ravensburger Spieleland

Meckenbeuren-Liebenau. 64 Teilnehmer spielten am Sonntag im Ravensburger Spieleland um den Meistertitel beim Brettspiel „Das verrückte Labyrinth“. Mitmachen durften Kinder ab sieben Jahren und Erwachsene. Die 15-jährige Vera Arnold aus Mietingen konnte sich beim Finale durchsetzen und nahm jubelnd den Schlüssel des Hauptpreises entgegen: ein Wohnwagen von Carado im Wert von 15.000 Euro. „Damit fahren wir jetzt als erstes zur Oma“, verkündete die 15-jährige Gewinnerin auf der Bühne, die gemeinsam mit ihrer Familie in den Freizeitpark in Meckenbeuren-Liebenau gekommen war.

Auch Marc Blattner konnte sich gegen etliche Konkurrenten durchsetzen. Der Laupheimer wurde nach dem mehrstündigen Turnier Vizemeister. Max Kobbert, der Erfinder des verrückten Labyrinths, gratulierte ihm zum 2. Preis, einer Familienreise nach Valbella in der Schweiz. Mit der Labyrinth-Meisterschaft feierte das Ravensburger Spieleland den 25. Geburtstag des „verrückten Labyrinths“. Das Spiel mit den schiebbaren Gänge-Karten ist das erfolgreichste Familienspiels von Ravensburger mit weltweit über acht Millionen Mal verkauften Exemplaren.

Weitere Informationen zum
Ravensburger Spieleland auf www.Ausflugsziele.ch

Pressekontakt:
Stefanie Stiefenhofer
+49(0)7542.400 118
+49(0)7542.400 101
stefanie.stiefenhofer@ravensburger.de

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: