Grosse Alpamare Rückwärts-Auktion!

21. August 2009
Grosse Alpamare Rückwärtsauktion!

Grosse Alpamare Rückwärtsauktion!

So einfach funktioniert‘s:
Das Ticket startet mit einem Preis von 51.- in die Auktion. Bei jeder Preisabfrage per SMS sinkt der Kaufpreis des Tickets um 50 Rappen. Umso mehr Preisanfragen geschickt werden, desto günstiger wird also das Ticket. Sobald der Kaufpreis tief genug erscheint, kannst Du dir das Ticket per SMS kaufen!

Aber Achtung, vielleicht schnappt Dir jemand das Ticket vor der Nase weg, dann startet die Auktion von neuem!

Preisabfrage:
Sende ein SMS mit dem Wort PREIS ALPAMARE an 919 (-.80/SMS) und du erfährst den aktuellen Preis.

Kaufen:
Sende ein SMS mit dem Wort KAUFEN ALPAMARE an 919 (-.80/SMS) und das Ticket gehört Dir zum letzten Preis!

Der Kaufpreis kann auch via Wap mit verfolgt werden: wap.auktionpersms.ch

Nun geht’s los! Mach mit und kaufe Dir Dein Alpamare Ticket zu Deinem persönlichen Preis!
Viel Spass beim rutschen!

Das gekaufte Ticket kann direkt an der Kasse im Alpamare zum ersteigerten Preis gekauft werden. Einfach das Kaufbestätigungs SMS vorzeigen, den ersteigerten Preis bezahlen und los geht’s.Tickets können ab dem darauf folgenden Tag eingelöst werden. Gültig bis zum 30. September 2009.

Alpamare Zürichsee
Gwattstrasse 12
8808 Pfäffikon SZ
Tel. 055 415 15 15
Fax 055 415 15 75
Web: http://www.alpamare.ch
eMail: alpamare@alpamare.ch

Weitere Informationen auf www.Ausflugsziele.ch


Ausflugsziel und Freizeitpark: Schongi-Land

21. August 2009
Ausflugsziel und Freizeitpark: Schongi-Land

Ausflugsziel und Freizeitpark: Schongi-Land

Erlebnispark Schongi-Land – da hebsch ab!

Nur 30 Kilometer von Aarau, Luzern, Zug und Zürich entfernt, bietet der Familienpark Schongi-Land Spass und Action für Gross und Klein. So lockt eine 380 Meter lange Sommerrodelbahn – die einzige gedeckte und damit wetterfeste Bahn ihrer Art.

Der bunte Spiel-, Spass- und Erlebnispark zwischen Aesch (LU) und Muri (AG) bietet aber noch weit mehr: So beispielsweise ein atemberaubendes Saltotrampolin, eine grosse Spiel- und Actions-Halle mit Scooters, Ufos, Hüpfburg und Fun-Shooter. Der neuste Hit im Schongi sind Hüpfkissen, nebst Rutschbahnen, Tret-Karts, Karussells und Kinderattraktionen aller Art.

Ein Highlight ist auch die Steinmühle aus dem Jahre 1036, in der bis heute Korn gemahlen wird (tägliche Vorführungen). So ganz nebenbei hat es handzahme Esel, Gänse, Ziegen und Enten, viele tolle Grillstellen, ein Fischweiher und ein gemütliches Beizli mit einem gluschtigen Angebot.

Geburtstagskinder bis 14 Jahre bezahlen – mit Ausweis – keinen Eintritt!

Schongi-Land AG
Erlebnispark
Guggibadstrasse 12
6288 Schongau
Telefon: 041 917 17 70
info@schongiland.ch
http://www.schongiland.ch

Weitere Informationen auf www.Ausflugsziele.ch


Festival du Film Français d‘Helvétie

20. August 2009

5. Ausgabe. Biel, 16.-20. September 2009

Vom 16. bis 20. September 2009 zeigt sich die Stadt der Zweisprachigkeit in den Farben Blau-Weiss-Rot. Während der 5. Ausgabe des Festival du Film Français d’Helvétie (FFFH) werden 25 bis 30 Filme präsentiert, viele davon als Vorpremieren und alle in ihrer Originalsprache, grösstenteils mit deutschen Untertiteln. Zahlreiche Erneuerungen geben in diesem Jubiläumsjahr ihr Debüt.

TAG DER KINDER
Mittwoch, 16. September 2009

Das FFFH arbeitet seit neuestem mit der Zauberlaterne zusammen, die vor den beiden Kindervorstellungen eine besondere Einlage bietet. Als französischsprachiger Film wird der Animationsfilm La véritable histoire du Chat Botté in Deutschschweizer Premiere zu sehen sein (um 13.45 Uhr). Den Deutschschweizern wird der Animationsfilm Die 3 Räuber (deutsch gesprochen, um 15.45 Uhr) als Bieler Premiere gezeigt. Kinder unter 12 Jahren geniessen Gratiseintritt : bei Vorzeigung einer Einladung gibt es 2 Gratisplätze. Die Billets können ab dem 10. September 2009 an der Kasse des REX 1 abgeholt werden. Ausserdem ermöglicht jedes Kinobillet den ganzen Tag lang die kostenfreie Benutzung der Bieler Busse. Für jedes anwesende Kind spendet das FFFH der Stiftung Theodora 5 Franken. In Zusammenarbeit mit den Verkehrsbetrieben Biel und mit Unterstützung der Rotary Clubs der Region

Festival du Film Français d‘Helvétie
Sesslerstrasse 7
CH-2502 Biel
T +41 32 322 08 22
F +41 32 322 08 46
info@fffh.ch
www.fffh.ch


Ausflugsziel: Alpamare – Sonnenbonus 4 für 3

19. August 2009
Sommerspass im Alpamare - Sonnenbonus: 4 für 3

Sommerspass im Alpamare - Sonnenbonus: 4 für 3

Alpamare – der grösste gedeckte Wasserpark Europas bietet Ihnen Sommerspass pur. Im Alpamare in Pfäffikon SZ macht der August besonders Freude: Sie bezahlen 3 Tageskarten zum Normaltarif, die 4. Person (jeweils der günstigste Tarif) darf gratis ins Alpamare! Jetzt Bon herunterladen und los geht’s: Bei superhohem Wellengang herumtoben, durch 1500 Meter Rutschbahnen sausen, sich im Flussfreischwimmbad Rio Mare 100 Meter treiben lassen, … einfach jede Menge Spass für Jung und Alt.

Schönwetter-Bonus August 2009!
Gegen Abgabe des Bons bekommt 1 Person einen Gratiseintritt in Begleitung von 3 weiteren Personen. Jeweils der günstigste Tarif ist gratis. Nur gültig auf den Tageskarten-Tarif.

Bedingungen
Diese Aktionen ist im August bei schönem Wetter gültig wenn im Internet (www.alpamare.ch) in der rechten Spalte das Schönwetter-Symbol erscheint. Der Status des Symbol wird täglich um 7.30 Uhr aktualisiert.

Alpamare Zürichsee
Gwattstrasse 12
8808 Pfäffikon SZ
Tel. 055 415 15 15
Fax 055 415 15 75
Web: http://www.alpamare.ch,
eMail: alpamare@alpamare.ch

Weitere Informationen auf www.Ausflugsziele.ch


Ausflugsziel: Knies Kinderzoo in Rapperswil

18. August 2009
Knies Kinderzoo in Rapperswil

Knies Kinderzoo in Rapperswil

Warum sind Flamingos rosa, weshalb hat das Zebra Streifen? Wie lange dauert es, bis ein Kamel auf Befehl in die Knie geht? Hast du schon einmal ein Breitmaulnashorn berührt, ein Lama gefüttert, eine Giraffe im Galopp erlebt oder ein Erdmännchen beim Sandbuddeln beobachtet?

Wie wär’s mit Elefantenreiten, Ponyreiten, Kamelreiten, mit einer Seelöwen-Vorführung, mit dem Rösslitram oder dem Abenteuer-Spielplatz? Oder wie wär’s einmal in den Rachen eines Dinos zu schlüpfen?

Dies und vieles mehr gibts in Knies Kinderzoo.
Besonders stolz ist der Kinderzoo auf seine Zuchterfolge bei den Rothschild-Giraffen, Fuchsmangusten, Erdmännchen und Totenkopfaffen.

Knies Kinderzoo in Rapperswil – Tiere hautnah!
Geniessen Sie unbeschwerte Stunden in dem kleinen Paradies am Oberen Zürichsee! Hier finden Sie Spiel und Spass für Klein und Gross. Sie erleben Elefanten, Giraffen, Nashörner und weitere über 300 Tiere hautnah!

Elefantenwache und Affenfrühstück
In Knies Kinderzoo finden Sie auch individuelle Angebote, ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen, für verschiedene Gruppengäste. Zu diesen Angeboten gehören das Affenfrühstück, die Elefantentagwache, besondere Erlebnisse für Schulklassen oder tolle Kindergeburtstags-Feiern.

Knies Kinderzoo
Oberseestrasse
CH-8640 Rapperswil

Infoline: 055 220 67 67
Sekretariat: 055 220 67 60
Restaurant: 055 220 67 66

Weitere Informationen auf www.Ausflugsziele.ch


RhB-RailHit: Eine Person zahlt – die zweite fährt umsonst mit.

18. August 2009

RhB-RailHit – Jetzt auch im Sommer!
Der Ende letzten Jahres lancierte RailHit, welcher bis Mitte Mai angeboten wurde, deckte ein grosses Bedürfnis von Feriengästen in Graubünden. Bis zum Ende der Aktion im Mai wurde das Angebot von weit über 2000 hotelübernachtenden Gästen genutzt und stiess damit auf breite Akzeptanz. Seit dem 15. August wird der RailHit deshalb nach dem gleichen Motto erneut durchgeführt:

Eine Person zahlt – die zweite fährt umsonst mit.

Das Gästeangebot wird auch von den touristischen Organisationen in Graubünden unterstützt.

Die Mehrheit der rund 400 teilnehmenden Hotels zeigt sich erfreut über die Nachfrage. „Wir nutzen das Angebot so intensiv wie möglich. Die Gäste freuen sich und sind auch begeistert“, meint beispielsweise Hotelier Thomas Baer vom Hotel Weisses Kreuz in Bergün. Auch Livio Tuena vom Hotel Suisse in Poschiavo gibt sich über den RailHit zufrieden: „Viele Kunden schätzten das Angebot. Gerade jetzt im Sommer übernachten mehr Gäste als im Winter in Poschiavo. Wir gehen davon aus, dass das Angebot weiterhin rege genutzt wird.“

Bewährte Kooperation
Zusammen mit hotelleriesuisse Graubünden (HSGR) lanciert die RhB erneut die Aktion RailHit. Auf die Gäste in rund 400 Bündner Hotels – vom Berghotel bis zum 5-Stern-Hotel – wartet das ganze Netz der Rhätischen Bahn für Ausflüge zu attraktiven Preisen. Das Prinzip ist einfach: Eine Person bezahlt, die zweite fährt umsonst mit. Dabei bezahlt jeweils die Person, welche im Besitz einer Vergünstigung ist. Ein konkretes Beispiel: Ein Gast besitzt ein Halbtaxabo, der zweite nicht – die zwei Fahrgäste bezahlen für ihre Fahrt den Preis eines halben Billetts.

(Fast) grenzenloses Bahnvergnügen
Beim Einchecken erhalten die Gäste in den klassifizierten Hotels den entsprechenden RailHit-Gutschein, welcher jeweils an jedem bedienten RhB-Bahnhof eingelöst werden kann. Die Aktion wird vom 15. August bis 15. November erneut angeboten. RailHit gilt jeweils von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9 bis 16 Uhr. In den Expresszügen Bernina- und Glacier Express ist das Angebot nicht gültig.

Mehr im Internet: www.rhb.ch/railhit

Rhätische Bahn
Unternehmenskommunikation
Simon Rageth
Tel. 081 288 64 06
E-Mail s.rageth@rhb.ch


Bade-Kombi – mit der Rhätischen Bahn direkt ins Engadin Bad Scuol

18. August 2009

Erst im behaglichen Abteil durch die Bergwelt fahren. Gemütlich zurückgelehnt zieht das Unterengadin vorbei: hohe Gipfel, tiefe Schluchten, blaue Seen, mächtige Gletscher, saftige Wiesen und dichte Wälder. Dann eintauchen ins wohltuende Wasser und den ganzen Körper ruhen lassen. Ausgeruht und entspannt während der Heimreise alles nochmals Revue passieren lassen und heiter zu Hause wieder begrüsst werden. Frisch gebadet.

Im Engadin Bad Scuol warten auf über 2000 Quadratmeter grenzenlose Wellness-Freuden: Nicht weniger als acht verschiedene Pools, unter anderem das stimmungsvolle grosse Innenbecken, ein Heisssprudelbad und ein Salzwasser-Solebad sowie die abwechslungsreiche Kalt- und die Warmwassergrotte. Im Aussenbad, unter dem Engadiner Himmel, ist die Harmonie von Bergluft und Wasserfreuden richtig spürbar.

Rhätische Bahn
Bahnhofstrasse 25
CH-7002 Chur

Tel. +41 (0)81 288 61 04
Fax +41 (0)81 288 61 05
contact@rhb.ch

Weitere Informationen auf www.Ausflugsziele.ch


Neue Angebote bei Alpkultur Lenk

17. August 2009

LST/mtr – Die Vorbereitungen für die Angebote und Anlässe von Alpkultur Lenk laufen bereits auf Hochtouren. Neben dem traditionellen Älplerfest mit der Miss Lenk-Wahl, den verschiedenen Workshops und dem Hornusserturnier kommt es zu neuen Höhepunkten: dem Älplerzmorge und dem 1. Alpkäsemarkt. Ebenfalls neu: ab sofort ist Alpkultur Lenk auch on-line. Informationen und alles was sich in der Alpkultur an der Lenk und im Simmental abspielt, kann unter www.alpkultur.ch nachgeschaut werden.

Während zehn Tagen (6. bis 17. Oktober) Alpkultur Lenk kann ein Stück Schweizer Tradition hautnah erlebt werden! Neu als weitere Höhepunkte hinzugekommen sind am Sonntag, 11. Oktober das Älplerzmorge und der 1. Alpkäsemarkt. Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet im Festzelt mit einheimischen Produkten kann im Anschluss daran AOC-Alpkäse degustiert und gekauft werden. Umrahmt wird der 1. Alpkäsemarkt mit volkstümlicher Unterhaltung.

www.alpkultur.ch
Alpkultur findet an der Lenk und im Simmental statt. Dies nicht bloss während den zehn Tagen rund ums Älplerfest im Oktober, sondern auch während des ganzen Jahres. Die neue Internetseite http://www.alpkultur.ch informiert ab sofort aktuell über Angebote, Veranstaltungen, Agrotourismus uvm. zum Thema Alpkultur im Simmental.

Informationen:
Lenk-Simmental Tourismus
033 736 35 35
info@lenk-simmental.ch
http://www.lenk-simmental.ch


LenziBikes – echt abgefahrene Monster-Trottinetts

14. August 2009
LenziBikes in Lenzerheide

LenziBikes in Lenzerheide

LenziBikes in Lenzerheide – echt abgefahrene Monster-Trottinetts
Mit dem LenziBike in Lenzerheide kennt der Spass keine Grenzen! Dank den breiten, geländegängigen Rädern geniessen Sie auf der 3.8 km langen Strecke von der Mittelstation Scharmoin zur Talstation Rothorn ein einmaliges Downhill-Erlebnis! Die abwechslungsreiche Strecke ist jeden Tag geöffnet – jedes Weekend mit Grillplausch!

Die LenziBikes bieten ein unvergessliches Vergnüngen für alle – ob Klein oder Gross, ob Schüler oder Lehrmeister, ob Sportclub oder Firmenausflug.

LenziBike Grillplausch
Würzige Alpenluft, leckere Grilladen und unvergessliches LenziBike-Vergnügen. Profitieren Sie jeden Samstag vom tollen Kombiangebot im Restaurant Scharmoin am Ausgangspunkt der LenziBike-Strecke.

Lenzerheide Bergbahnen AG
Canols, Postfach 160
7078 Lenzerheide

Tel. 081 385 50 00
Fax 081 385 50 09
bergbahnen@lenzerheide.com

Weitere Informationen auf www.Ausflugsziele.ch


16. Lenzburger Gauklerfestivall

13. August 2009

Vom 14.-16. August 2009 findet das 16. Lenzburger Gauklerfestival in der Altstadt von Lenzburg statt.

Die Kleinkunst auf der Strasse verspricht beste Unterhaltung für Gross und Klein. Das Lenzburger Gauklerfestival hat sich zu einem renommierten Anziehungspunkt für viele Künstler aus dem Comedybereich und dem Strassentheater entwickelt und geniesst bei Publikum und Künstlern einen hohen Stellenwert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen viel Spass.

Tourismus Lenzburg Seetal
Büro für Tourismus und Mobilität
Kronenplatz 24
5600 Lenzburg
Telefon: 062 886 45 46
E-Mail: tourismus@lenzburg.ch