Garantierte Abfahrtszeiten und Tischreservationen

14. Mai 2018

Ab sofort können die Gäste die Fahrten mit der Luftseilbahn der Schilthornbahn AG zu den von ihnen gewählten Zeiten buchen. Die Abfahrtszeiten sind damit auch an stark frequentierten Tagen garantiert. Auch neu ist die Möglichkeit, Tische im Bistro Birg und im Drehrestaurant Piz Gloria online zu reservieren.

„Wir verzeichnen immer mehr stark frequentierte Tage und haben nach Lösungen gesucht, um mögliche Wartezeiten zu vermeiden und die Gästeflüsse zu optimieren“, schildert Christoph Egger, Direktor der Schilthornbahn AG. „Die Digitalisierung bringt es mit sich, dass diese Online-Angebote gefragt sind“, weiss Egger. „Diese Instrumente helfen, die Gästeströme zu lenken und Wartezeiten zu verkürzen, ohne den persönlichen Kontakt mit unseren Gästen zu vernachlässigen.“

Garantierte Abfahrtszeit
Mit dem Kauf eines Boardingpasses à CHF 5.- wird die vom Fahrgast gewählte Abfahrtszeit garantiert; die Gäste können durch einen separaten Eingang ohne Wartezeit einsteigen und losfahren. Die Boardingpässe sind über die Internetseite oder an den Kassen der Schilthornbahn AG bis am Vorabend des Reisetages, ergänzend zu den regulären Fahrkarten, zu kaufen.

Tischreservation Bistro Birg und Piz Gloria
Ebenfalls über die Internetseite der Schilthornbahn ist neu eine Tischreservation in den Restaurants Bistro Birg und Piz Gloria möglich. „Dies ermöglicht es, uns noch gezielter auf die Gäste vorzubereiten“, freut sich Yong-Chul Krauer, Leiter Gastronomiebetriebe.

Weitere Informationen:
SCHILTHORNBAHN AG
Christoph Egger
Direktor
Höheweg 2
3800 Interlaken
christophegger@schilthorn.ch
http://www.schilthorn.ch

Pressemitteilung / Medienmitteilung powered by www.Ausflugsziele.ch

Schilthorn im Sommer auf www.Ausflugsziele.ch


Passend zum Jahr des Wanderns von Schweiz Tourismus lanciert Interlaken Tourismus die Wander Trophy (CH)

27. April 2011

Medienmitteilung

Auf Schusters Rappen zur Wander-Trophy

Auf Schusters Rappen zur Wander-Trophy

27. April 2011 Passend zum Jahr des Wanderns von Schweiz Tourismus lanciert Interlaken Tourismus vom 2. Mai bis 23. Oktober 2011 die Wander Trophy. Das Angebot beinhaltet einen Wanderpass, vier abwechslungsreiche Wanderungen in der Region inklusive Bahn- und Schifffahrt, Verpflegung sowie Mietwanderschuhe von LOWA. Als Preis winken die Wander-Trophy-Urkunde, Wandersocken und ein 50%-Gutschein für eine Hotelübernachtung in Interlaken.

Von Beatenberg aufs Niederhorn, von Brienz nach Oberried, zu den Wasserfällen nach Iseltwald oder hoch zum alpinen Garten auf der Schynigen Platte: Die Wander Trophy von Interlaken Tourismus bietet vier abwechslungsreiche Routen für die ganze Familie. Das Angebot gilt vom 2. Mai bis 23. Oktober 2011 und steht ganz im Zeichen des Jahres des Wanderns von Schweiz Tourismus.

Beim Start erhält der Wander-Trophy-Gast an der Tourist Info von Interlaken Tourismus einen Wanderpass. Diesen kann er auf seiner Wanderung in den vorgesehenen Restaurants abstempeln lassen. Dazu gibt es zur Stärkung einen Snack am speziell dafür reservierten Tisch. Die Erkundung der Ferienregion Interlaken auf Schusters Rappen lohnt sich: Bereits nach drei von vier erwanderten Strecken erhält der Gast an der Tourist Info die Urkunde „Wander Trophy“, ein Paar Wandersocken und einen 50%-Gutschein für eine Hotelübernachtung in Interlaken.

Auf der Facebook-Fanseite von Interlaken können sich die Wander-Trophy-Gäste im Anschluss über die Erlebnisse austauschen und Fotos ihrer Wanderungen hochladen. Die Wanderangebote und Tipps zu den einzelnen Routen finden sich unter http://www.interlaken.ch/wandertrophy

Medienkontakt:
Interlaken Tourismus
Patrizia Pulfer
Manager Media Relations
Tel. +41 (0)33 826 53 06
patrizia.pulfer@interlakentourism.ch

Ausflugsziele und Freizeitangebote in der Region


Endspurt – Noch 100 Tag bis zum Eidgenössischen Jodlerfest 2011 Interlaken (CH)

8. März 2011
Medienkonferenz des Eidg. Jodlerfest 2011 Interlaken: Jodler im Eispalast

Medienkonferenz des Eidg. Jodlerfest 2011 Interlaken: Jodler im Eispalast. Photo by Monika Flueckiger

MEDIENMITTEILUNG 8. März 2011 Heute in genau 100 Tagen wird das Eidgenössische Jodlerfest 2011 Interlaken am 16. Juni mit dem nationalen Final für Nachwuchsjodler und Jungmusikanten feierlich eröffnet. Das Fest-OK befindet sich im Endspurt, ist aber auf Kurs. Die Anmeldezahlen sind erfreulich. Alle Zeichen stehen auf Grün: Einem gelungenen Fest vom 16. – 19. Juni 2011 in Interlaken sollte nichts mehr im Wege stehen.

Der Countdown läuft: noch 100 Tage bis zum Eidgenössischen Jodlerfest 2011 Interlaken (EJF 2011). Eröffnet wird das grosse Fest der Folklore am Donnerstag, 16. Juni, mit einem ersten Highlight, dem nationalen Final für Nachwuchsjodler und Jungmusikanten. Nach spannenden Wettvorträgen am Freitag und Samstag gipfelt das Fest am Sonntag, 19. Juni, mit dem Festakt und dem eindrücklichen Festumzug unter dem Motto „Jugend und Tradition“.

Gut drei Monate vor dem Fest befindet sich das OK im Endspurt: Detailarbeiten und die konkrete Festplanung laufen auf Hochtouren. Helferinnen und Helfer werden weiterhin akquiriert. Zeitlich ist man auf Kurs. Einem gelungenen Fest dürfte nichts mehr im Wege stehen. Der bisherige Anmeldestand der aktiven Jodlerinnen und Jodler, Fahnenschwinger sowie Alphorn- und Büchelbläserinnen und -bläser ist erfreulich und entspricht den Erwartungen des OK.

Am Fest werden ebenfalls zahlreiche prominente Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft empfangen. Bundesrat Johann Schneider-Ammann wird im Rahmen des Festakts das Wort an die Aktiven sowie die Besucher und Besucherinnen richten. Ständeratspräsident Hansheiri Inderkum, alt Bundesrat Adolf Ogi und nicht weniger als 20 Regierungsräte aus 17 Kantonen sind weitere namhafte Gäste des EJF 2011.

Der Vorverkauf der Festabzeichen für Besucherinnen und Besucher ist angelaufen. Die Abzeichen zu CHF 30.- können per Mail bei simon.glutz@hotmail.com oder unter 077 455 84 34 bestellt werden. Weiter sind sie bei Ticket Corner oder beim Tourist Office von Interlaken Tourismus erhältlich. Ab sofort gibt es unter http://www.jodlerfest2011.ch einen Internetshop, welcher attraktive Souvenir-Artikel anbietet.

Für weitere Informationen:

OK Eidg. Jodlerfest 2011 Interlaken
Patrizia Pulfer
Medienverantwortliche
Tel. 033 826 53 06
Mobile 079 371 52 19
patrizia.pulfer@interlakentourism.ch

c/o
Interlaken Tourismus
Höheweg 37
Postfach 369
3800 Interlaken
Tel. +41 (0)33 826 53 00
Fax +41 (0)33 826 53 75
http://www.interlaken.ch

Weitere Informationen zu Interlaken auf www.Ausflugsziele.ch


Häppchen-Schnäppchen Tour durch Interlaken (CH)

13. Oktober 2010

Häppchen-Schnäppchen Tour durch Interlaken

Medienmitteilung 13. Oktober 2010

Fern ab vom munteren Treiben auf den Skipisten bietet Interlaken seinen Gästen diesen Winter eine neue Attraktion: Die Häppchen-Schnäppchen Tour – schweizweit einmalig in dieser Angebots-Vielfalt – ist die perfekte Alternative für all jene, welche die romantische Winteratmosphäre in Ruhe geniessen wollen.

Auf einem kulinarischen Rundgang durch Interlaken gibt es einzigartige Produkte aus der Region zu degustieren. Süssigkeiten, Hunderte Teesorten aus aller Welt im schmucken Altstadt Teehaus, knusprige Brotvariationen, edle Tropfen, selbst gebrannte Spirituosen oder Wurst- und Käsesorten aus traditionellen Familienbetrieben: Ein Häppchen folgt dem nächsten Schnäppchen.

Die Häppchen-Schnäppchen Tour wird vom 7. Oktober 2010 bis 31. März 2011 immer donnerstags von 16 – 19 Uhr durchgeführt. Perfekt geeignet als Ergänzung zum Ski fahren, als Apéro der besonderen Art oder bei Schlechtwetter, ist der kulinarische Rundgang in dieser Form schweizweit einmalig. In keiner anderen Stadt findet sich eine solch grosse Vielfalt an Produkten auf einer einzigen Tasting-Tour, die erst noch wöchentlich angeboten wird.

Besonders sind nicht nur die einheimischen Leckerbissen, sondern auch die Anbieter selbst: So ist die Bäckerei Mohler nicht nur bekannt für ihr vielfältiges Angebot an Backwaren. Sie ist auch eine der wenigen am Ort, welche sonntags geöffnet sind. Oftmals bilden Frühaufsteher am Sonntagmorgen eine Schlange bis auf die Strasse, um ein Stück des legendären Meter-Zopfs für den Brunch zu erstehen. Ein Besuch beim „Chäs Fritz“ beweist, wie sich ein Familienbetrieb über Generationen hinweg entwickeln kann. Einst mit einem Bestellzettel von Haus zu Haus im Schnitzlerdorf Brienz unterwegs, eröffnete die Familie bis heute Fachgeschäfte für regionale Milch- und Käsespezialitäten in Brienz und im Herzen Interlakens.

Die Häppchen- Schnäppchen Tour wurde durch die Interessen-Gemeinschaft Jungfraustrasse in Zusammenarbeit mit Interlaken Tourismus realisiert. Weitere Informationen zum Rundgang entnehmen Sie dem Flyer.

Flyer Häppchen-Schnäppchen Tour d & e (PDF)
Pressemitteilung (PDF)
Medieneinladung (PDF)

Medienkontakt:
Patrizia Pulfer
Manager Media Relations
Tel. +41 (0)33 826 53 06, Mobile +41 (0)79 371 52 19
patrizia.pulfer@interlakentourism.ch

Ausflugsziele in der Region Jungfrau auf www.Ausflugsziele.ch