Neues Pressemitteilungsportal für die internationale Tourismus-Branche

14. Juli 2010

Tourismus-NEWS.com – das neue internationale Pressemitteilungsportal für die Tourismus-Branche ist seit gestern online und zur Nutzung freigegeben.

Tourismus-NEWS.com wird für internationale Pressemitteilungen aus der Tourismus-Branche eingesetzt und fokussiert sich auf die Verbreitung von offiziellen Pressemitteilungen und peilt als Zielgruppe die internationale Presse und Medien an.

Tourismus-NEWS.com das neue internationale Pressemitteilungsportal für die Tourismus-Branche wird durch H+M MEDIA und Ausflugsziele.ch zur Verfügung gestellt.

H+M MEDIA sind unter anderem auch die Macher und Betreiber des führenden Ausflugs- und Freizeitportals der Schweiz, http://www.Ausflugsziele.ch. Das 1. Schweizer Ausflugsportal hat seit 1998 im Onlinemarketing der Tourismus-Branche für einen Schub gesorgt und verzeichnet heute bis über 1.3 Millionen Seitenaufrufe im Monat.
Ausflugsziele.ch ist für den Schweizer Binnenmarkt konzipiert. 90-94% der Nutzer kommen aus der Schweiz und Liechtenstein.

Auch mit Ausflugsziele ® NEWS, welches vor genau einem Jahr durch
H+M MEDIA lanciert wurde, wurde in der Tourismus-Branche ein Trend gesetzt, welcher durch Mitbewerber gerne übernommen wurde.

H+M MEDIA unterstützt die Tourismus- und Freizeit-Branche und bietet mit dem Produkt Tourismus-NEWS.com ein neues Pressemitteilungsportal für die internationale Tourismus-Branche an.

H+M MEDIA hat sich im Laufe der Zeit im Gebiet des Tourismus-Marketing spezialisiert, entwickelt laufend neue Produkte und setzt damit Trends für die Tourismus-Vermarktung.

H+M MEDIA
Heiniger und Marasligil
Hardturmstrasse 126
8005 Zürich
Web http://www.hm-media.ch
e-Mail kontakt@hm-media.ch

Telefon 043 818 22 71
Telefax 043 818 22 86

Handelsregister Zürich: 020.2.005.605-1
MWST-Nr: 662003

H+M MEDIA ist Mitglied beim Schweizer Tourismus-Verband STV

Weitere Informationen zu
H+M MEDIA
Ausflugsziele.ch
Tourismus-NEWS.com

Werbeanzeigen

Achtung Verwechslungsgefahr!

3. Mai 2010

Ausflugsziele ®, Ausflugsziele.ch ®, Ausflugstipps ®,
Ausflugsziele ® NEWS und Tourismus-NEWS sowie H+M MEDIA hat weder mit Topin (topin.travel) noch mit ausflugsziele.travel noch mit ausfluege.topin.travel zu tun.

Ausflugsziele, Ausflugsziele.ch, Ausflugstipps und
H+M MEDIA distanzieren sich in aller Form von Topin (topin.travel)
und ausflugsziele.travel sowie ausfluege.topin.travel und deren Verhalten und Methoden auf dem Markt.

Ausflugsziele, Ausflugsziele.ch und Ausflugstipps sind im Schweizerischen Markenregister eingetragene und geschützte Marken von H+M MEDIA. Eine Monopolisierung des Begriffs „Ausflugsziele“ wie von topin.travel behauptet und gestreut wird, steht mit der Marke „Ausflugsziele“ nicht in Verbindung. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Seit Topin (topin.travel) unter anderem auch die URL ausflugsziele.travel im Schweizer Markt einsetzt besteht eine grosse Verwechslungsgefahr mit dem führenden Ausflugs- und Freizeitportal der Schweiz, http://www.Ausflugsziele.ch.

Die Verwechslungsgefahr besteht nicht auf Nutzerseite sondern direkt auf Kunden- und Agenturseite welche Marketingmassnahmen und Werbung bei verschiedenen Portalen, unter anderem auch bei http://www.Ausflugsziele.ch, buchen.

http://www.Ausflugsziele.ch ist das erste Ausflugs- und Freizeitportal der Schweiz. Es wurde 1998 als das erste Ausflugsportal in der Schweiz durch eine Privatinitiative von A. Marasligil lanciert und wird seit 2006 mit ihm und Yvonne Heiniger unter dem Dach H+M MEDIA erfolgreich weiterentwickelt und vermarktet. Unser Portal hat für einen Schub im Webmarketing/Onlinemarketing der Tourismus Branche gesorgt.

http://www.Ausflugsziele.ch verzeichnet heute bis über 1.7 Million Seitenaufrufe und bis zu 150’000 Nutzer/User im Monat, 90-94%% der Nutzer kommen aus der Schweiz (WEMF geprüft und beglaubigt).

Webseiten vergleichen mit Google Trends leicht gemacht

Kurz zusammengefasst:

Das führende Ausflugs- und Freizeitportal der Schweiz, www.Ausflugsziele.ch ® und die Pressemitteilungsportale Ausflugsziele®NEWS und Tourismus-NEWS.com sowie
H+M MEDIA distanzieren sich in aller Form von Topin (topin.travel) und ausflugsziele.travel sowie ausfluege.topin.travel und deren Verhalten und Methoden auf dem Markt und haben nichts mit Topin (topin.travel) und ausflugsziele.travel sowie ausfluege.topin.travel zu tun. Es handelt sich hierbei um verschiedene Portale welche in absolut keinem Zusammenhang stehen.

Weitere Informationen zu unsere Marke „Ausflugsziele“

Weitere Informationen
H+M MEDIA AG
Hardturmstrasse 126a
8005 Zürich

Web www.hm-media.ch
e-Mail kontakt@hm-media.ch
Telefon 043 818 22 71
Telefax 043 818 22 86

H+M MEDIA ist Mitglied beim Schweizer Tourismus-Verband STV

Unsere registrierten Marken:
Ausflugsziele ®
Ausflugsziele.ch ®
Ausflugstipps ®
Weekendtipps.com ®
Weekendtipps ®
WebyCams ®
Ausfluxtipps ®
Ausfluxziele ®

Weiterführende Links:
Webseiten vergleichen mit Google Trends leicht gemacht
Tourismus Online Marketing mit Ausflugsziele.ch
Tourismus Online Marketing mit H+M MEDIA
H+M MEDIA – Online Marketing Tipps
Online Marketing Seminare mit H+M MEDIA
Schweiz Tourismus – MySwitzerland.com

Weitere Online Angebote der H+M MEDIA AG:
SUCHE.Ausflugsziele.ch
TOP50.Ausflugsziele.ch
Gruppenausflüge.ch
Gruppenangebote.ch
Sonderangebote.ch
Erlebnis-Shop.ch
Erlebnis-Gutscheine.ch
Gutschein-Express.com
Ausflugsziele-News.com
Tourismus-News.com
WebyCams.com
Sommerpauschalen.com
Winterpauschalen.com


Ausflugsziele in den Grenzregionen freuen sich auch über Schweizer Gäste

30. April 2010

Ausflugsziele in den Grenzregionen nutzen das führende Ausflugs- und Freizeitportal der Schweiz, http://www.Ausflugsziele.ch und die zur Verfügung stehenden Marketingmassnahmen des erfolgreichen Portals um näher im Schweizer Markt präsent zu sein.

Ravensburger Spieleland und Mini Mundus Bodensee sind sogar als Special Partner auf der Startseite von Ausflugsziele.ch vertreten. Sea Life Konstanz ist auch schon von Anfang an dabei. Auch ein paar Ausflugsziele aus Liechtenstein sind integriert. Warum österreichische, französiche und italienische Ausflugsziele in den Grenzregionen noch nicht dabei sind, ist erstaunlich. Auch viele Schweizer Ausflugsziele haben das Potenzial von http://www.Ausflugsziele.ch für Ihr Webmarketing noch nicht so richtig entdeckt, kommen jedoch laufend auf den Geschmack. Die Anfragen zur Aufnahme in das Freizeit- und Ausflugs-Portal steigen täglich. Ausflugsziele, welche bereits dabei sind, freuen sich über das Interesse und die Zulieferung von interessierten Gästen. Dies wird durch die Verlängerungen und Upgrades der laufenden Marketingmassnahmen bestätigt.

Ausflugsziele.ch – das führende Ausflugs- und Freizeitportal der Schweiz, steigert laufend die Nutzerzahlen und weckt damit auch das Interesse der Werber, bei Ihren Online Kampagnen das Portal mitzuberücksichtigen. Online Kampagnen können über AdLINK MEDIA oder direkt bei Ausflugsziele.ch gebucht werden.

Weitere Informationen
Ausflugsziele.ch / H+M MEDIA
Hardturmstrasse 126a
CH-8005 Zürich
Tel. +41 (0)43 818 22 71
kontakt@hm-media.ch

http://www.Ausflugsziele.ch
http://www.Ausflugsziele.ch erreicht gemäss WEMF (Net-Metrix) über 1 Million Seitenaufrufe (PI’s) und über 70 Tausend Nutzer (Single IP’s) im Monat, welche zu über 90% aus der Schweiz und Liechtenstein stammen. Die Verweil- bzw. Nutzungsdauer liegt im Schnitt bei 8 Minuten.

Das Portal bietet damit eine ideale Plattform für ein effizientes, kostengünstiges und interessantes Webmarketing in einem übersichtlichen und anspruchsvollen Umfeld.

Weitere Informationen zu den Webmarketing/Onlinemarketing-Möglichkeiten für Ausflugsziele und Freizeitangebote erhalten Sie direkt auf dem Portal

Webmarketing/Onlinemarketing auf www.Ausflugsziele.ch


Serfaus-Fiss-Ladis nimmt erste und einzige kindersichere Familien-Sesselbahn weltweit in Betrieb (AT)

18. Dezember 2009
Aus Ernst wird Spaß

Aus Ernst wird Spaß

Skifahren ist kinderleicht. Wer die „Pizza“ beherrscht kann schon nach kurzer Zeit in sauberen Bögelchen bergab gleiten. Nur in entgegen gesetzter Richtung tun sich die Kleinen manchmal etwas schwer. Mit dem Magischen Teppich am Übungshang geht’s ja fast noch wie von Zauberhand bergauf, doch vor dem Sessellift der Großen haben viele kleine Gipfelstürmer dann anfänglich doch noch ordentlichen Respekt.

Mit kurzen Kinderbeinen gleicht der Einstieg in den Lift häufig einem feinmotorischen Gleichgewichtsakt. Mit den noch ungewohnten Brettern an den Füßen zu Laufen, ist schon eine erste Probe, aber dann auch noch auf einen sich bewegenden Sessel zu hopsen, das bedarf schon einigen Mutes und koordinativem Geschick. In Serfaus-Fiss-Ladis wird die weltweit erste kindersichere Familien-Sesselbahn in Betrieb genommen.

Am neuen Achter-Sessel der „Familienbahn Gampen“ – ausgestattet mit Wetterschutzhaube und Sitzheizung – wird der Einstieg für die kleinen Gäste jetzt so erleichtert, dass diese möglicherweise gar nicht realisieren, dass sie schon längst wieder auf dem Weg nach oben sind. Frei dem Motto: „Stehst Du noch oder schwebst Du schon?“ Möglich macht dies eine revolutionäre Neuerung, die in ihrer Art weltweit einmalig ist.

Und die funktioniert so: An den Einstiegsschranken werden die Körpergrößen der einzelnen Fahrgäste erfasst und über eine Computersoftware ausgewertet. Der Computer sendet das Ergebnis dann an das Förderband beim Einstieg. Der Clou dabei: Das Band ist höhenverstellbar und passt sich automatisch so an, dass auch der kleinste Passagier bequem Platz nehmen kann. Aber es kommt noch besser: Die „Familienbahn Gampen“ verfügt über eine zusätzliche Sicherheitsreserve für die kleinen Skizwerge. Der Schließbügel hat keine Fußraster, das lästige Sortieren der Bretter nach Fahrtbeginn entfällt und ist mit einer eigenen Kindersicherung ausgestattet, die verhindert, dass die Kinder während der Fahrt unter dem Bügel herausrutschen können. Der Bügel schließt und verriegelt sich bei der Ausfahrt automatisch, ein versehentliches Öffnen unterwegs ist damit ausgeschlossen. Erst bei der Ankunft an der Bergstation wird der Bügel entriegelt und automatisch geöffnet. Und natürlich wird auch oben „bei der Landung“ wieder auf die Bremse getreten – viel Zeit zum gemütlichen Ausstieg an der Bergstation und für den Pistenspaß talwärts.

Information:
Serfaus-Fiss-Ladis Information
Untere Dorfstraße 13
A-6534 Serfaus/Tirol

Tel. 0043-5476-6239,
info@serfaus-fiss-ladis.at,
ww.serfaus-fiss-ladis.at


Die Topklasse für den Familienurlaub (AT)

7. Dezember 2009

Die Topklasse für den Familienurlaub

Die Gruppe der Leading Family Hotels & Resorts präsentiert die führenden Hotels für den anspruchsvollen Familienurlaub.

Eltern zu werden bedeutet nicht zwangsläufig, die Welt nur noch in Rosa und Himmelblau zu sehen. Mütter und Väter behalten durchaus ihren guten Geschmack in Fragen des Stils und der Lebensführung. Sie legen auch im Urlaub Wert auf Komfort und Annehmlichkeiten. In genau diese Richtung zielt die Gruppe der Leading Family Hotels & Resorts: Sie bieten ein perfektes familienfreundliches Angebot UND erstklassigen Standard der höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Auf den Familienurlaub spezialisierte Häuser haben vor allem die Wünsche der Kinder im Blick. Die Leading Family Hotels & Resorts dagegen widmen ihren erwachsenen Gästen die gleiche Aufmerksamkeit. Zum Winter 2009 ist ein neues Mitglied in die kleine, aber feine Gruppe aufgenommen worden: Das Reiter’s Avance Hotel im Burgenland mit einer hoteleigenen Therme, zwei Golfplätzen und einer Lipizzaner Reit- und Fahranlage. Desweiteren gehören den Leading Family Gastgebern an: Das Cavallino Bianco Family Spa Grand Hotel im renommierten Urlaubsort St. Ulrich in Gröden, die Hotels Löwe & Bär in Serfaus in der für ihr Top-Familien-Angebot bekannten Region Serfaus-Fiss-Ladis und das Hotel Alpenrose in Lermoos am Fuße der Zugspitze. Allesamt Häuser, die zu ihren eigenen Vorzügen auch noch die vielfältigen Möglichkeiten traumhafter Urlaubsregionen hinzufügen können. Um zu den familienfreundlichen Top-Hotels & Resorts zu gehören, erfüllen alle Mitglieder strenge Voraussetzungen:

Leading Family Service steht für First-Class-Hotellerie mit großzügiger Ausstattung und niveauvollem Service, zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Familien. Die Leistungen werden im Rahmen einer Inklusivpension angeboten. Leading Family Leisure bedeutet, dass vielfältige Freizeitanlagen für die ganze Familie im Indoor- wie im Outdoor-Bereich vorhanden sind. Animationsprogramme und Sportangebote berücksichtigen jede Altersgruppe. Leading Childcare garantiert altersgerechte Rundum-Betreuung für Kinder von 0 bis 13 Jahren. Getrennt nach Altersgruppen kümmern sich geschulte Fachkräfte ganzjährig um das Wohl der Kinder, die Baby- und Kinderclubs müssen sechs Tage pro Woche durchgehend von morgens bis abends geöffnet sein. Leading Family Spa gewährleistet vorzügliche Spa-Angebote. Dazu zählen bestens ausgestattete Sauna-Anlagen, Ruheräume und Behandlungsräume sowie erstklassige Wellness- und Beauty-Treatments. Tipp für den Winterurlaub: Angebotswoche für zwei Erwachsene und ein Kind ab 1.498 Euro inklusive All-in-Pension.

Mehr Informationen: Dr. Franz Tschiderer, Leading Family Hotel GmbH, Untere Dorfstraße 5, 6534 Serfaus, Österreich, http://www.leadingfamilyhotels.com, info@leadingfamilyhotels.com


Webmarketing-/Onlinemarketing Tipps für die Tourismus-Branche.

7. September 2009

 
Worauf sollten Sie bei der Platzierung Ihrer Werbung achten.
6 wertvolle Tipps welche bei Ihrer Entscheidung hilfreich sein können.

1) Wen möchten Sie mit Ihrer Werbung erreichen?

Möchten Sie mit Ihrer Kampagne Kunden aus der Schweiz oder eher weltweit ansprechen. Wenn Sie eher Kunden im Binnenmarkt ansprechen möchten, macht es keinen Sinn für Klicks und Sichtungen aus dem Ausland zu bezahlen.

Verlangen Sie bevor Sie eine Buchung vornehmen immer zuerst die statistischen Auswertungen zum Nutzungsgebiet oder begrenzen Sie die Schaltung Ihrer Werbung auf das entsprechende Gebiet.

2) Werbung zu Pauschalangeboten

Bei Pauschalangeboten welche monatlich oder jährlich gebucht werden können, ist die Nutzung und Verweildauer massgebend. Je höher die Nutzung und Verweildauer ist, desto besser ist es für Ihre Marketingmassnahme.

Verlangen Sie bevor Sie eine Buchung vornehmen immer zuerst die Daten zur Nutzung (Seitenaufrufe pro Nutzer) und Verweildauer der entsprechenden Webseite. “Jumper” Seiten die zum Teil nur 1 bis 3 Seitenaufrufe pro Nutzer aufweisen, bringen in der Regel wenig.

3) Verlangen Sie Transparenz

Viele Netzwerke bzw. Pools geben Ihre statistischen Daten nur als gesamtes Netzwerk/Pool an. Verlangen Sie Transparenz und detaillierte Daten zu den einzelnen Webseiten wo Sie Ihre Werbung platzieren möchten. Manche Anbieter haben nur ein Zugpferd (stark frequentiert) und integrieren weitere Webseiten welche kaum Relevanz haben in Ihr Netz und werben dafür mit ihren Gesamtzahlen. Lassen Sie sich nicht täuschen.

4) Gehen Sie auf keine mehrjährigen Knebelverträge ein

Das Internet ist schnelllebig. Mehrjährige Verträge für Marketingmassnahmen machen keinen Sinn. Wahren Sie sich Ihre Flexibilität, um Ihr Budget dort einzusetzen wo es Ihnen etwas bringt. Gehen Sie auch keine Exklusiv-Verträge ein und schränken Sie sich selber nicht ein.

5) Fallen Sie nicht auf die Tricks der Trittbrettfahrer rein

Viele Suchmaschinenoptimierer und manche Portale kleben sich gerne an Ihre URL an. D.h. Sie nisten sich bei den Suchbegriffen welche für Sie bestimmt sind ein und profitieren selber davon. Lassen Sie sich nicht blenden.

6) Besondere Beziehung zu Google

Hüten Sie sich vor Firmen, die Platzierungen garantieren oder behaupten, eine “besondere Beziehung zu Google zu unterhalten”. Dies ist ein Zitat von Google. Weitere Infos zu diesem Thema können Sie bei Google nachlesen. Klicken Sie hier

H+M MEDIA
Hardturmstrasse 126
8005 Zürich

Telefon 043 818 22 69
Fax 043 818 22 86
eMail kontakt@ausflugsziele.ch
http://www.hm-media.ch

H+M MEDIA ist Mitglied des
Schweizer Tourismus-Verbands STV.